„EINLASSEN, ZULASSEN, LOSLASSEN.
Also einfach – LASSEN…“

Ausbildung

  • 4-jähriges Hochschulstudium für Sprechwissenschaft und Phonetik an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg (D) akademischer Abschluss
  • Nebenfächer in Literaturwissenschaft, Linguistik, DaF – Deutsch als Fremdsprache
  • Postgraduierung zur Klinischen Diplomsprechwissenschaftlerin
  • 3-jährige Ausbildung zur Talmi Methode® bei Prof. Martin Gruber
  • TZM, transzendentale Meditation
  • Tai-Chi – Peking Form

 

METHODISCHE EINFLÜSSE IN DER ARBEIT

  • Peter Grundwald (NZ) Training in der Eyebody Methode® the integration of eye, brain and body in Neuseeland, England, Deutschland.
  • Prof. Martin Gruber (D) der Hochschule für Musik und Theater Ernst Busch in Berlin in: Talmi Methode®
  • Prof. Jurij Vasiljev (RUS) von der Theaterakademie St Petersburg, Training in: Stimme=Bewegung und Atem, Imagination, Atem und Stimme, Masterclass in voice, Theaterworkshop  in Tschechien
  • Prof. Kristin Linklater (N.Y.C.) Teatre of Columbia University School of the Arts Graduate Teatre Programm, Training in freeing the natural voice, advanced voice techniques, freeing shakespeares voice, sound and movement, text work in der Schweiz, Italien, England, Deutschland
  • Prof. Viola Schmidt (D) und Prof. Cornelia Krawutschke (D) der Hochschule für Musik und Theater Ernst Busch in Berlin (D), Training in: Gestisches Sprechen

 

LEHRTÄTIGKEIT und FORSCHUNG

  • Univ.-Professorin an der Musik- und Kunst-Privatuniversität der Stadt Wien, MUK, in den Studiengängen Schauspiel und Musical,Österreich
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Wissenschaft und Forschung an der MUK Wien, Thema: Eyebody, Der Blick und das Sprechen / Kontakt im Raum
  • Gastdozentin an der UNIARTS Helsinki, Abteilung Schauspiel, Finnland
  • Gastdozentin an der Stockholm Academy of Dramatic Arts, Schweden
  • Dozentin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Max Reinhardt Seminar,Österreich
  • Dozentin an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“, Leipzig,Deutschland

 

„EINLASSEN, ZULASSEN, LOSLASSEN.

Also einfach – LASSEN…“

Ausbildung

  • 4-jähriges Hochschulstudium für Sprechwissenschaft und Phonetik an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg (D) akademischer Abschluss
  • Nebenfächer in Literaturwissenschaft, Linguistik, DaF – Deutsch als Fremdsprache
  • Postgraduierung zur Klinischen Diplomsprechwissenschaftlerin
  • 3-jährige Ausbildung zur Talmi Methode® bei Prof. Martin Gruber
  • TZM, transzendentale Meditation
  • Tai-Chi – Peking Form

 

METHODISCHE EINFLÜSSE IN DER ARBEIT

  • Peter Grundwald (NZ) Training in der Eyebody Methode® the integration of eye, brain and body in Neuseeland, England, Deutschland.
  • Prof. Martin Gruber (D) der Hochschule für Musik und Theater Ernst Busch in Berlin in: Talmi Methode®
  • Prof. Jurij Vasiljev (RUS) von der Theaterakademie St Petersburg, Training in: Stimme=Bewegung und Atem, Imagination, Atem und Stimme, Masterclass in voice, Theaterworkshop  in Tschechien
  • Prof. Kristin Linklater Teatre of Columbia University School of the Arts Graduate Teatre Programm, N.Y.C.; Training in freeing the natural voice, advanced voice techniques, freeing shakespeares voice, sound and movement, text work in der Schweiz, Italien, England, Deutschland
  • Prof. Viola Schmidt (D) und Prof. Cornelia Krawutschke (D) der Hochschule für Musik und Theater Ernst Busch in Berlin (D), Training in: Gestisches Sprechen

 

LEHRTÄTIGKEIT und FORSCHUNG

  • Univ.-Professorin an der Musik- und Kunst-Privatuniversität der Stadt Wien, MUK, in den Studiengängen Schauspiel und Musical,Österreich
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Wissenschaft und Forschung an der MUK Wien, Thema: Eyebody, Der Blick und das Sprechen / Kontakt im Raum
  • Gastdozentin an der UNIARTS Helsinki, Abteilung Schauspiel, Finnland
  • Gastdozentin an der Stockholm Academy of Dramatic Arts, Schweden
  • Dozentin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Max Reinhardt Seminar,Österreich
  • Dozentin an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“, Leipzig,Deutschland